Behelfsbrücke über die Bahnstrecke Dresden-Leipzig

Behelfsbrücke für den Ersatzneubau der Brücke (BW 19) über die Bahnstrecke Leipzig - Dresden im Zuge der S 177 bei Gröbern (Einschnitt im Bereich des ehemaligen Oberauer Tunnels)

Charakteristik: Überbau Universal Bridge System Typ SSHR 31,5 m + 27,0 m + 31,5 m mit auskragendem Gehweg, Fachwerkpfeiler aus MU standard panels mit individueller Kopfkonstruktion, Widerlager mit Tiefgründung, Fundamente als Stahlbetonkonstruktion mit Pfeilerverankerung

Leistungsanteil Ingenieurbüro Lindorf & Streiber: Statischer Nachweis des Überbaus nach deutschen Normen, Ausführungsplanung aller Unterbauten